HEILEN BEDEUTET «GANZ» WERDEN

Heilung meint somit im ursprünglichem Sinn, eigene, abgespaltene oder verdrängte Anteile zu erkennen, diese anzunehmen, um sie danach integrieren zu können. Erst dann ist es möglich, das loszulassen, was nicht zu uns gehört.

 

Eine gesunde Persönlichkeit zeichnet sich durch Eigenverantwortung, Liebe, Frieden und Kraft aus. Sie ist das Ergebnis einer entsprechenden Sichtweise und deren Manifestation in jedem Moment.

 

Jede Heilung ist letztendlich eine Selbstheilung. Erst durch eine ganzheitlichen Sichtweise und eine ehrliche Haltung, können Schwachpunkte entdeckt und danach transformiert werden.

ARBEITSWEISE

Als qualifizierte Einzel-, Paar- und Familientherapeutin arbeite ich mit wissenschaftlich anerkannten und bewährten Methoden und vertrete dabei einen eklektizistischen Ansatz. Unterschiedliche Schulen und Mentoren (mit systemisch, kognitiv-verhaltenstherapeutisch, humanistisch und tiefenpsychologischem Backround) haben meine Arbeitsweise geprägt.

Die Zusammenarbeit fokussiert sich sowohl auf das Anliegen wie auch auf die entsprechende Individualität des Klienten.

Auf Wunsch kann eine Zusammenarbeit mit Ärzten, Heilpraktikern, Institutionen, Kliniken oder anderen Therapeuten stattfinden.

 

Das therapeutische Wirken ist auf viele Faktoren zurückzuführen.

Das bedeutet, dass eine Veränderung einem komplexen Zusammenspiel unterliegt. Dabei treten unterschiedliche Persönlichkeitsmerkmale mit 

vorhandenen Ressourcen, einer persönliche Haltung und Motivation etwas erreichen zu wollen, dem Grad der Eigenverantwortung und einem persönlichen Leidensdruck in Beziehung.

Die Essenz einer wesentlichen Veränderung beruht also primär auf den innerpsychischen Faktoren.

 

Das Leben hingegen zeigt uns fortwährend auf, von welchen (unbewussten) Mustern und Überzeugungen wir geleitet werden. Dabei ist unsere äussere Welt, so wie wir sie wahrnehmen, nur der Spiegel unserer Innenwelt.

 

Wenn wir bereit sind, uns von emotionalen Verstrickungen zu befreien und Frieden mit Vergangenem und Gegenwärtigem zu schliessen, kann es uns gelingen, unser Selbst zu erkennen und entsprechend zu leben. Nur so wird es möglich, selbstbestimmt unsere Zukunft zu gestalten.